Dienstag, 26. September 2017
 
ConCreaNet SA
Gemeinsam weiterführende Resultate kreieren
NovaVita Résidences
Case postale 321
CH-1820 Montreux Switzerland
Mobile +41 79 401 47 77
 
Hintergründe der ConCreaKonzepte     Warum funktionieren sie so erstaunlich gut?
1 Grundprinzip: ConCreaApproach
Approach heisst Annäherung, das sich Herantasten an... Der ConCreaApproach ist das Vorgehen einer Person, die ConCreaKonzepte kennt und in einer gegebenen Situation anwendet (auch mit Leuten, die diese Konzepte nicht kennen). Grundprinzip: Sofortiges Erarbeiten von konkreten, praktikablen Resultaten mit Hilfe von geeigneten ConCreaElementen. Konzeptionelle Erklärungen erfolgen (wenn überhaupt) erst nachdem gemeinsam erarbeitete Lösungen vorliegen.

2 Neuro-Bio-Systemics (System-X)
In den letzten ca 10 Jahren sind in der Biologie und der Neuro-Biologie (Neuro-Biological Systemics) sehr erstaunliche, ja geradezu sensationelle neue Erkenntnisse erarbeitet worden: Es konnte nachgewiesen werden, dass alle lebenden Zellen auf Kooperation mit andern Lebewesen und der Umwelt angelegt sind. Das Grundprinzip allen Lebens ist Kooperation.

3 Die alten Darwin'schen Märchen
vom "Kampf aller gegen alle" und vom "Überleben der Stärksten" sind durch die moderne Neuro-Biologie definitiv und für alle Zeit als falsch erkannt worden. Wer sich für die neuro/biologischen Hintergründe der ConCreaKonzepte interessiert, lese das sehr verständlich geschriebene Buch von Joachim Bauer "Prinzip Menschlichkeit" (2007) und "Warum ich fühle was Du fühlst, Intuitive Kommunikation und Resonanz-Phänomene des Alltages" (2005).

4 Systemtheoretische Hintergründe
Weitere wesentliche Grundlagen der ConCreaKonzepte sind Erkenntnisse der modernen Systemtheorie: Selbst-Organisations-Dynamiken in kom-plexen Systemen. Die Grundannahme besteht darin: Die in allen natürlichen Systemen wirksamen Funktions- und Entwicklungs-Prinzipien (Isomor-phismen) sind auch für die Optimierung der Zusammenarbeit in menschlichen Systemen nützlich.

5 SystemsX.ch
Die "bisher grösste Initiative für ein einzelnes Forschungsgebiet" in der Schweiz (NZZ vom 6.12.07): Das Anfangs Dezember 2007 beschlossene "SystemsX.ch", (Finanzierung 300-400 Millionen Fr. gesichert !) befasst sich mit den oben erwähnten, wirklich aussergewöhnlichen Kooperations-Phänomenen im Bereich der System-Biologie.

6 ConCrea-Haltung
Sie leitet sich vom Grundprinzip der Kooperation ab. 'Con' bedeutet zusammen, durch Kooperation. 'Crea' bedeutet Kreieren, etwas herstellen. 'Net' heisst Netz. Das ConCreaNet ist ein Netzwerk von Leuten, die das Prinzip 'gemeinsam mit andern etwas herstellen' (Trans-FORM-ation) im Alltag anwenden, ohne lange Erklärungen, einfach durch Tun.
 
Page Design © by Escapenet